TOGI Symposium zur nachhaltigen Digitalisierung von Staat, Städten und Verwaltung

TOGI Symposium

› Aktuelles › Digitalisierung

"Die Digitalisierung von Staat, Städten und Verwaltung wird 2021 durch die Corona-Pandemie und anstehende Wahlen weiter an Schwung und Sichtbarkeit gewinnen. Im deutschsprachigen Raum und im Kontext der Europäischen Union werden mit den E-Government-Gesetzen, den Portalverbünden, den Digitalisierungsprogrammen und der Registermodernisierung die noch offenen Hausaufgaben der vergangenen Jahrzehnte angegangen. Eine Mitgliedschaft in der Open Government Partnerschaft fordert Staaten regelmäßig zu Nationalen Aktionsplänen auf. Mit diesen soll ein offenes Regierungs- und Verwaltungshandeln auf allen Ebenen nachhaltig gestärkt werden. Mit Förderprogrammen zu Zukunftsstädten und smarten Städten wird in eine intelligente Vernetzung, Smart Government und künstliche Intelligenz im öffentlichen Sektor eingestiegen. Aber reicht dies alles schon aus, um die öffentliche Verwaltung in  den zwanziger Jahren auf die wirklichen Herausforderungen einer digitalen Zukunft vorzubereiten? Das TOGI-Symposium 2021 bietet Raum für Austausch, Anregungen und Diskussionen."

Weitere Informationen sowie den Download der Vorträge finden Sie hier.

Zurück